Wichtige Teilnehmerinfos MTB Festival Achensee 2017

10. Mai 2017

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude – auch wir können es kaum erwarten bis der Startschuss zum 1. MTB Festival Achensee am 27. & 28. Mai 2017 fällt. Bald ist es soweit und wir möchten Euch Euren Aufenthalt und das Festivalwochenende so stressfrei wie möglich gestalten. Dafür haben wir Euch die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Rennformaten zusammengefasst. Ab jetzt heißt es immer schön brav aufessen, damit wir Euch in Kürze bei strahlendem Sonnenschein in Achenkirch empfangen können. Der Achensee ruft!

Festival Programm 2017

Samstag 27. Mai 2017
10:00 Uhr Beginn MTB Festival Achensee 2017
10:00 – 11:30 Uhr Akkreditierung und Nachmeldung Bergsprint
10:00 – 13:30 Uhr Akkreditierung und Nachmeldung Laufradl-Rennen
10:00 – 14:00 Uhr Akkreditierung und Nachmeldung Kids Cup
10:00 – 20:00 Uhr Akkreditierung und Nachmeldung MTB Marathon
10:00 – 20:00 Uhr Bike Expo
ab 12:00 Uhr Bergsprint
14:00 Uhr Laufradlrennen
14:30 Uhr Kids und Junioren Cup
16:00 Uhr Siegerehrung Laufrad und Kids Cup
16:00 Uhr Uphill Contest
ab 17:00 Uhr Pasta-Party für alle Marathonfahrer
20:00 Uhr Festivalende Samstag

Sonntag 28. Mai 2017
ab 06:00 Uhr Akkreditierung & Nachmeldung Marathon bis 60 Min. vor Start
06:00 – 09:00 Uhr Frühstück auf dem Festivalgelände für Marathon-Teilnehmer
08:00 – 17:00 Uhr Bike-Expo
09:00 Uhr Start MTB und E-MTB Marathon Strecken C und D
10:00 Uhr Start MTB und E-MTB Marathon Strecke B
10:30 Uhr Start MTB und E-MTB Marathon Strecke A
16:00 Uhr Zielschluss
16:15 Uhr Siegerehrung Bühne Expo Area
17:00 Uhr Ende MTB Festival Achensee 2017

Parkplätze

Eine Übersicht aller Parkplätze findet Ihr hier!

Startgelder MTB & E-MTB-Marathon

Bei Anmeldung von 01.04.2017 bis 20.05.2017*:
Strecke A: 40,00 Euro
Strecke B: 45,00 Euro
Strecke C: 50,00 Euro
Strecke D: 55,00 Euro
*zzgl. 1,00 € pro Anmeldung für ÖRV Nachwuchsförderung

Nachmeldung ab 21. Mai 2017*:
Strecke A: 45,00 Euro
Strecke B: 50,00 Euro
Strecke C: 55,00 Euro
Strecke D: 60,00 Euro

Online Nennschluss: 24. Mai 2017 bis 13:00 Uhr, danach Nachmeldung vor Ort
Anreise/ Navigationsadresse: Achenkirch 382 in 6215 Achenkirch

Bike Expo
Auf unserer kleinen aber feinen Bike Expo kannst Du neben dem Renngeschehen bei unseren mitgereisten Partnern und Ausstellern stöbern, Dich informieren und natürlich auch direkt vor Ort einkaufen. Es erwarten Dich:
 
Qloom Sports AG, Prolog Cycling Wear, Ringana, M1 Sporttechnik, Naturpark Karwendel, Bold Cycles, Tegernsee Bike, Sponser, Bodenfrost, Tunap Sports, True Tape, Stoneman by Roland Stauder, Busslehner Sports, Kräuterhaus Sanct Bernhard, hallowristband, Tourismusverband Achensee, Garmin
 
True Tape bietet Euch am Samstag einen kostenlosen Tape Service an Ihrem Stand an, damit Ihr am nächsten Tag bestens vorbereitet in den Marathon starten könnt. Beim Partner Sponser kannst Du Dir am Sonntag vor dem Start deine Trinkflasche kostenfrei auffüllen lassen.
 
Öffnungszeiten Bike Expo
Samstag 27. Mai 2017 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag 28. Mai 2017 08:00 – 17:00 Uhr

Bergsprint 2017/ Samstag 27. Mai 2017/ ab 12:00 Uhr
Kurz, steil, schnell – so lässt sich der Bergsprint am besten beschreiben. Auf einer Strecke von 4,8 km gilt es, 480 Höhenmeter schnellstmöglich zu bewältigen. Teilnahmeberechtigt sind Mountainbiker und E-MTB-Fahrer, gewertet wird jeweils in eigenen Wertungsklassen. Start ist ab 12:00 Uhr in der Nähe des Festivalgeländes (Ausschilderung beachten). Es wird in 30-Sekunden Intervallen gestartet.

Akkreditierung & Nachmeldung: 08:00 – 11:30 Uhr in der Mehrzweckhalle
Startgeld bei Nachmeldung: 20,00 €

Es werden die jeweils Ersten in den Kategorien MTB und E-MTB (m/w)  mit Sachpreisen geehrt. Die Siegerehrung erfolgt nach Rennschluss direkt am Gelände Bergsprint.

Zur Ausschreibung/ Anmeldung Bergsprint
Zur Starterliste Bergsprint

Laufradlrennen 2017 Samstag 27. Mai 2017/ 14:00 Uhr
Mit dem Laufradlrennen bekommen die Zwergerl Ihr eigenes Rennformat und können in den Altersklassen U4 und U5 erste Rennluft schnuppern. Jede Altersklasse geht einzeln an den Start, Buam und Madln sind gemeinsam auf der Strecke. Jeder Teilnehmer wird persönlich vom Moderator in die Startgasse gerufen.  
 
Akkreditierung & Nachmeldung: 08:00 – 13:30 Uhr in der Mehrzweckhalle
Startgeld bei Nachmeldung: 10,00 €
Start: 14:00 Uhr auf dem Festivalgelände
Altersklassen: U4 Jahrgang 2014 und jünger/ U5 Jahrgang 2013
 
Die AK U4 und U5 fahren jeweils eine einfache, ca. 250 m lange Runde. Der Zeitnahmechip befindet sich auf der Rückseite der Startnummer, die am Lenker befestigt werden muss.
Alle Nachwuchsradler dürfen sich über eine Trinkflasche, eine Finishermedaille und das coole Kids Cup T-Shirt freuen. Es werden jeweils die drei Erstplatzierten m/w in den Altersklassen mit Trophäen prämiert. Grundlage für die Einstufung ist einzig und allein das Geburtsjahr. Beispiel: jeweils ab 01.01. eines jeden Kalenderjahres gehören zu der Altersklasse U4 diejenigen Teilnehmer, die im Verlauf des Jahres 2017 höchstens 3 Jahre alt werden. Es ist unerheblich, ob das Geburtsdatum der 1.1. oder der 31.12. des jeweiligen Jahres ist.

Siegerehrung: Ca. 16:00 Uhr nach Abschluss aller Kinderrennen auf der Bühne
Ausrüstung: Jedes Kind muss während des gesamten Rennens Handschuhe und einen Helm tragen, der der Europäischen Norm CE EN 1078 entspricht. Kinder ohne Helm dürfen nicht teilnehmen. Eltern dürfen neben dem Rennparcours mitlaufen, achten aber bitte darauf, keine anderen Rennteilnehmer zu behindern.
 
Zur Ausschreibung & Anmeldung Laufradrennen

Kids Cup 2017 Samstag 27. Mai 2017/ 14:30 Uhr
Direkt im Anschluss an das Laufradlrennen starten die Youngsters beim Kids Cup. Auch die AK U7 – U15 dürfen sich über ein Shirt, Trinkflasche und Finishermedaille freuen. Auch hier hat jede Altersklasse Ihren eigenen Start, Mädels und Jungs sind gemeinsam auf der Strecke. Jeder Teilnehmer wird persönlich vom Moderator in die Startgasse gerufen. 
 
Akkreditierung & Nachmeldung: 08:00 – 14:00 Uhr in der Mehrzweckhalle
Startgeld bei Nachmeldung: 15,00 €
Start: ab 14:00 Uhr Festivalgelände
 
Altersklassen Kids Cup
U7: 1 Runde (1,3 km) Jhg. 2012 – 2011
U9: 1 Runde (1,3 km) Jhg. 2010 – 2009
U11: 2 Runden (2,6 km) Jhg. 2008 – 2007
U13: 2 Runden (2,6 km) Jhg. 2006 – 2005
U15: 3 Runden (3,9 km) Jhg. 2004 – 2003
 
Grundlage für die Einstufung ist einzig und allein das Geburtsjahr, siehe Erklärung beim Laufradlrennen. Es werden jeweils die drei Erstplatzierten m/w mit Trophäen prämiert. Die Strecke wird im Vorfeld nicht veröffentlicht und steht nicht zu Trainingszwecken zur Verfügung. Wir bitten alle Eltern, sich nicht in der Start- oder Renngasse aufzuhalten.   
 
Siegerehrung: Ca. 16:00 Uhr nach Abschluss aller Kinderrennen auf der Bühne
 
Ausrüstung: siehe Laufradlrennen
Eltern dürfen neben dem Rennparcours mitlaufen, achten aber bitte darauf, keine anderen Rennteilnehmer zu behindern.
 
Für alle motivierten und engagierten Eltern: Wir sind nicht bei der Tour de France – es sind Kinder – die Streckenposten sind Freiwillige – der Spaß steht im Vordergrund – Vielen Dank!
 
Zur Ausschreibung & Anmeldung Kids Cup

Uphill Contest 2017 Samstag 27. Mai 2017/ 16:00 Uhr
Auf einer ca. 70 m langen Strecke am St. Anna Hügel nahe dem Festivalgelände muss der Berg mit bis zu 25 % Steigung bezwungen werden. Der Fuß am Boden bedeutet das Aus. Wer den Gipfel des St. Anna Hügels erklimmt, darf sich auf ein kühles Bier sowie Ruhm und Ehre freuen.
 
Akkreditierung & Nachmeldung: 08:00 – 15:30 Uhr in der Mehrzweckhalle
Start: 16:00 Uhr St. Anna Hügel nahe dem Festivalgelände
Startgeld: kostenlos

Zur Ausschreibung & Anmeldung Uphill Contest

Pasta Party Samstag 27. Mai 2017/ ab 17:00 Uhr
Kohlenhydrate satt – unter diesem Motto steht die Pasta Party am Tag vor dem großen Marathon-Geschehen. Jeder Marathon-Teilnehmer hat die Pasta Party bereits mit seinem Startgeld inklusive. Ab 17:00 Uhr dürft Ihr bei Mike und seinem Team die Energie Speicher am Nudel Buffet in der Mehrzweckhalle aufladen.

Hierfür bekommt Ihr bei der Ausgabe der Startunterlagen den Pasta Party Bon, den Ihr bei der Nudelausgabe abgeben müsst.

Für Besucher und Begleitpersonen gibt es die Möglichkeit vor Ort Nudel Bons zuzukaufen. An Guadn!

MTB & E-MTB-Marathon 2017 Sonntag 28. Mai 2017/ ab 09:00 Uhr
 
Sonntag ist Marathontag! Auf vier Strecken von 30 – 77 Kilometern starten Mountainbiker und E-Mountainbiker gemeinsam in den Wettkampf, gewertet wird in unterschiedlichen Kategorien.

Übersicht Strecken
 
Strecke A
30 Kilometer/ 690 Höhenmeter
Akkreditierung & Nachmeldung: Sa 10:00 – 20:00 Uhr/ So 06:00 – 09:30 Uhr
Start: 10:30 Uhr
Startgeld bei Nachmeldung: 45,00 € (vergünstigtes Startgeld noch bis 20. Mai 2017)
Verpflegung bei KM: 19, 30
Verpflegung in der Startertüte: 2 Riegel, 1 Gel
Zeitlimit: 4 Stunden
Zur Streckenkarte und Höhnprofil Strecke A
 
Strecke B
55 Kilometer/ 1390 Höhenmeter
Akkreditierung & Nachmeldung: Sa 10:00 – 20:00 Uhr/ So 06:00 – 09:00 Uhr
Start: 10:00 Uhr
Startgeld bei Nachmeldung: 50,00 € (vergünstigtes Startgeld noch bis 20. Mai 2017)
Verpflegung bei KM: 10, 21, 38, 55
Verpflegung in der Startertüte: 2 Riegel, 1 Gel
Zeitlimit: 6 Stunden
Zur Streckenkarte und Höhenprofil Strecke B
 
Strecke C
61 Kilometer/ 1860 Höhenmeter
Akkreditierung & Nachmeldung: Sa 10:00 – 20:00 Uhr/ So 06:00 – 08:00 Uhr
Start: 09:00 Uhr
Startgeld bei Nachmeldung: 55,00 € (vergünstigtes Startgeld noch bis 20. Mai 2017)
Verpflegung bei KM: 16, 31, 43, 61
Verpflegung in der Startertüte: 2 Riegel, 1 Gel
Zeitlimit: 7 Stunden
Zur Streckenkarte und Höhenprofil Strecke C
 
Strecke D
77 Kilometer/ 2390 Höhenmeter
Akkreditierung & Nachmeldung: Sa 10:00 – 20:00 Uhr/ So 06:00 – 08:00 Uhr
Start: 09:00 Uhr
Startgeld bei Nachmeldung: 60,00 € (vergünstigtes Startgeld noch bis 20. Mai 2017)
Verpflegung bei KM: 16, 31, 42, 58, 77
Verpflegung in der Startertüte: 2 Riegel, 1 Gel
Zeitlimit: 7 Stunden
Zur Streckenkarte und Höhenprofil Strecke D
 
 
E-MTB Marathon Hinweis
Zugelassen sind E-Bikes und Pedelecs bis 25 km/h Motorunterstützung und einer maximalen Unterstützung von 250 Watt. S-Pedelecs mit unlimitierter Tretunterstützung gelten als Kleinkraftrad oder Motorrad und sind daher nicht startberechtigt. Gestartet werden darf mit maximal einem handelsüblichen Akkupack. Ein Wechseln des Akkus oder Nachladen unterwegs führt zur Disqualifikation. E-MTBs starten mit normalen MTBs im selben Startblock, es gibt keine Separierung, jedoch gilt für E-Bikes kein Zutritt in den Pro-Startblock.

Ummeldung, Ausfall, Datenänderung und Weitergabe Startplatz
Du bist nicht auf deinem geplanten Trainingsstand oder bist sogar in Bestform? Dann kannst Du auch noch vor Ort deine Streckenwahl up- oder downgraden. Pro Streckenupgrade werden 5,00 € fällig, die Differenz bei Downgrades wird nicht ausbezahlt. Um Wartezeiten an der Akkreditierung zu vermeiden, kannst Du Adressdatenänderungen oder die Streckenwahl auch unkompliziert im Vorfeld online erledigen. In der Bestätigungsmail von Race Result findest Du den Link zu deiner Anmeldung und kannst die Änderungen im Datensatz selbst vornehmen.

Der Rücktritt vom Startplatz und Rücküberweisung des Startgeldes kann nur bei Vorlage eines ärtzlichen Attests gewährt werden. Bitte nimm hierfür Kontakt zu uns per info@mtb-festival.de auf. Du kannst Deinen Startplatz auch kostenfrei an einen Freund/ Kollegen/ Verwandten weitergeben. Hierzu kannst Du über den Link in der Race Result Bestätigungsmail in deinem Datensatz einfach die Daten des neuen Fahrers eingeben und speichern. 
 
Startberechtigung
Jugendliche der Jahrgänge 1999 – 2002 dürfen nur mit schriftlicher Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten auf den Strecken A und B starten. Dieser muss vom Erziehungsberechtigten bis 60 Minuten vor Start an der Akkreditierung abgegeben werden. Kinder unter 14 Jahren sind beim Marathon nicht startberechtigt.
 
Startprozedere & Zeitnahme
Wir starten aus Startboxen à 100 – 150 Teilnehmer. Die Startboxen gehen jeweils im Abstand von 1-2 Minuten auf die Strecke. Die erste Startbox ist jeweils reserviert für Lizenzfahrer und Fahrer, die bei Akkreditierung einen entsprechenden Leistungsnachweis, z.B. die Zielzeit der letztjährigen Teilnahme am MTB-Marathon Tegernsee, vorweisen können. Auf der Startnummer wird dann „PRO“ mit Edding geschrieben. Im Pro-Block sind keine E-Bikes zugelassen. Die Einteilung in die weiteren Startboxen erfolgt nach eigener Verantwortung und Einschätzung der Zielzeit der Teilnehmer. Bis auf den Elite Startblock werden alle Blocks mit Netto Zeit, das heißt ab Überfahren der Startlinie, gemessen. Der Zeitnahme Chip befindet sich auf der Rückseite der Startnummer, die am Lenker befestigt werden muss. Der Chip kann nach dem Rennen entsorgt werden.
 
Startgeschenk
Eure Startertüte ist voll bepackt mit Infos und Produkten unserer Partner. Die ersten 800 Anmeldungen dürfen sich zudem über das MTB Festival Shirt in den Unisexgrößen S-XL freuen. Die Größen werden nach Verfügbarkeit ausgegeben. Riegel und Gels in der Startertüte sind zum Verzehr auf der Strecke gedacht (jeweils 2 Riegel und 2 Gel, unabhängig von der Strecke).

Siegerehrung
Die Siegerehrung findet gegen 16:15 Uhr auf der Bühne bei der Bike Expo statt.

Wertungsklassen
Es werden jeweils die drei Erstplatzierten der Strecken A,B,C,D beim MTB-Marathon in folgenden Altersklassen mit Trophäen prämiert:
 
•    U23 Herren, Jahrgang 1995 und jünger*
•    U30 Herren, Jahrgang 1988-1994,
•    U40 Herren, Jahrgang 1978-1987
•    U50 Herren, Jahrgang 1968-1977
•    Ü50 Herren, Jahrgang 1967-1958
•    Ü60 Herren, Jahrgang 1957 und älter


•    U23 Damen, Jahrgang 1995 und jünger*
•    U30 Damen, Jahrgang 1988-1994
•    U40 Damen, Jahrgang 1978-1987
•    Ü40 Damen, Jahrgang 1977-1968
•    Ü50 Damen, Jahrgang 1967 und älter

 
Beim E-MTB Marathon werden nur die All Over Sieger der Strecken Platz 1-3 jeweils m/ w mit Medaillen gekürt, keine Altersklassensieger.

Preisgeld MTB Marathon (nicht für E-MTB Marathon)
Das Preisgeld beim MTB Marathon wird unabhängig von der Altersklasse ausgezahlt:

Strecke A

  • 75,00 Euro für schnellste/n Finisher/in
  • 50,00 Euro für zweitschnellste/n Finisher/in
  • 25,00 Euro für drittschnellste/n Finisher/in

Strecke B

  • 100,00 Euro für schnellste/n Finisher/in
  • 75,00 Euro für zweitschnellste/n Finisher/in
  • 50,00 Euro für drittschnellste/n Finisher/in

Strecke C

  • 150,00 Euro für schnellste/n Finisher/in
  • 100,00 Euro für zweitschnellste/n Finisher/in
  • 75,00 Euro für drittschnellste/n Finisher/in

Strecke D

  • 175,00 Euro für schnellste/n Finisher/in
  • 125,00 Euro für zweitschnellste/n Finisher/in
  • 100,00 Euro für drittschnellste/n Finisher/in

Das Preisgeld wird im Anschluss an die Siegerehrung am Akkreditierungs-Counter ausbezahlt. Bei Nichtabholung des Preisgelds am Veranstaltungstag bis 17:00 Uhr entfällt der Anspruch auf Preisgeld-Auszahlung.

Urkunden & Ergebnisse
Die Urkunden stehen nach der Veranstaltung im Internet unter www.raceresult.de zum Download bereit, ebenso die Ergebnisse. In regelmäßigen Abständen werden zudem die Ergebnisse an der Akkreditierung ausgehängt um Euch auf dem Laufenden zu halten.

Photos
Unser Partner sportograf ist wieder auf den Strecken unterwegs und fängt die besten Teilnehmerschüsse ein. Ihr könnt die Bilder nach dem Rennen bei sportograf käuflich erwerben. 
 
Verhaltensregeln

  • Das Abwerfen von Müll führt zur sofortigen Disqualifizierung
  • Nehmt Rücksicht auf Wanderer, Natur und andere Biker.
  • Es gilt die StVo Österreichs auf allen Marathon-Strecken
  • Solltet Ihr aus dem Wettbewerb ausscheiden, muss so schnell wie möglich eine Info an die Rennleitung erfolgen.
  • Es gilt das offizielle Reglement des Veranstalters

Zur Ausschreibung und Anmeldung MTB und E-MTB Marathon
Zu den Starterlisten Marathon 


Bei Rückfragen könnt Ihr Euch gerne an uns wenden unter info@mtb-festival.de. Wir freuen uns auf Euch!

 

Leave a comment