Ausschreibung

282331_419032924803073_156516350_n

12. Haibike MTB Festival Tegernseer Tal 6. & 7. Juni 2015
präsentiert von Münchner Merkur/tz

ONLINE ANMELDUNG 2015 AB SOFORT GEÖFFNET

Am 6./ 7. Juni 2015 fällt in Rottach-Egern zum 12. Mal der Startschuss für den Tegernseer MTB Marathon, der im Rahmen des Haibike MTB Festival Tegernseer Tal – präsentiert von Münchner Merkur/tz, stattfindet und in 2014 Deutschlands größten MTB Marathon gestellt hat. Anspruchsvolle Streckenwahl, familiäre Atmosphäre und durchdachte Organisation machen das Festival zu einem der erfolgreichsten in der Bikeszene. Drei anspruchsvolle Marathonstrecken und eine gemütliche Cross Country Tourenfahrt warten auf die MTB-Gemeinde. Die Region Tegernsee hat alles, was Bikerherzen höher schlagen lässt: Eine Vielzahl von Touren aller Schwierigkeitsgrade, unzählige Berghütten und Almen zum Stärken und Verschnaufen, grandiose Ausblicke und natürlich den glasklaren See. Die Strecken des Haibike MTB Festival führen durch die traumhafte Landschaft zu den schönsten Fleckerln rund um den Tegernsee.

ZUR ANMELDUNG MTB MARATHON 2015

ZU DEN STARTERLISTEN 2015
BIGGEST TEAM STATISTIK 2015


ACHTUNG !!!!:
Am 07. Juni 2015 geht das Haibike e-Bike Rennen am Tegnersee in die zweite Runde! Auf der 35 km langen und knapp 850 hm starken Strecke dürfen sich die E-Biker untereinander messen und die Akkus heiß laufen lassen. Mit dem Startgeld erhalten die Teilnehmer des E-Bike Rennens dieselben Leistungen wie die Marathon-Fahrer (siehe Startpaket). Mehr Infos findest Du in der Ausschreibung Haibike e-Bike Rennen!

MTB Marathon Strecken Tegernseer Tal 2015

Streckeninfos 2015
Unsere Streckenchefs waren zwischenzeitlich super fleißig und haben für das kommende Festival brandneue Strecken entwickelt. Von der kurzen A-Strecke über 35 Kilometer und 900 Höhenmeter für Einsteiger bis hin zur Strecke C über 75 Kilometer und 2700 Höhenmeter für die Vollblut-Biker. Neu in 2015: Die alten Strecken C & D sind zu einer neuen Strecke zusammengelegt worden.

Die Genuss Radltour (T) über 32 Kilometer und 251 Höhenmeter ist ohne Rennstress und Zeitmessung konzipiert und bietet Genussbikern eine entspannte Radltour durch das Tegernseer Tal. Auf der T-Strecke dürfen auch E-Bikes mitradeln. Das Starterpaket für die Cross Country Tourenfahrt umfasst dieselben Leistungen wie bei den übrigen Marathonstrecken, exklusive Zeitmessung.

Durch einen Klick auf die Karten der jeweiligen Strecke gelangt ihr direkt auf die Seite von gpsies.com und könnt Euch dort nach eigenem Belieben mit der Zoomfunktion die Strecke bis ins kleinste Detail anschauen.

Zeitlimits der Strecken

Strecke T: Nach 6 Stunden
Strecke A: nach 4 Stunden
Strecke B: nach 6 Stunden
Strecke C: nach 8 Stunden

Alle Strecken unter Vorbehalt!!

Cross Country Tourenfahrt Strecke T: 32,31 km/251 hm

Naturkäserei-Strecke (E)

Für detailierte Infos bitte auf die Karte klicken!
Start am Birkenmoos, Richtung Kalkofen, in Ellmösl rechts nach Unterwallberg, rechts nach Ellmau und von dort aus Richtung RueppAnger. Über den Kapellenweg zur Hirschbergler Brücke, nach dieser links in den Fußweg, rechte Dammseite flussaufwärts (nur am Renntag). Am Tierheim rechts nach Pförn und über den Radweg über Schärfen, Rauheckweg, Klinik Brunneck durch die U-Führung in den Bremerweg (nur am Renntag) Richtung Fischzucht. Hier vorbei bergauf am Gasthaus Altes Bad vorbei. Die Hans-Seidl-Stiftung lassen wir links liegen und fahren ab, rechts vor der Brücke Richtung SchwaigerAlm. Von hier geht’s nach Kreuth über den Riedlerberg durch den Kurpark von Kreuth (nur am Renntag erlaubt!) Richtung Rottach-Egern durch die Heide an der WeissachauAlm vorbei nach Trinis. Der letzte Anstieg zur Wallberg Talstation für uns über den Fußweg (nur am Renntag zu befahren) Richtung Enterrottach. Über den Kühzagl (Streckentrennung) geht´s Richtung Kalkofen und über den rechten Dammweg zum Festivalgelände zurück. ACHTUNG! KEINE STRAßENSPERRUNGEN BZW. ABSICHERUNG DURCH STRECKENPOSTEN!! Start: 10:00 Uhr ZUR ANMELDUNG

Strecke A: 35,83 km/ 897 hm

Strecke A
Für detailierte Infos bitte auf die Karte klicken!
Start: 09:15 Uhr ZUR ANMELDUNG

Start Birkenmoos, Tuftenstraße, Valepperstraße, Ellmösl, Unterwallberg, Ellmau, Ellmauerstraße, Wolfsgrubstraße, Feldstraße, Sonnenmoosstraße, Glaslstraße, Karl-Theodorstraße, Kapellenweg, Weißachaustraße, Wallbergstraße, Wallberg Talstation Wallberg Höhenstraße (Mautstraße), Forstweg hinab zur Heide, Trinis, Trinisstraße, Haindlstraße, Georg-Hirth-Straße, Wallberg Höhenweg, Valepperstraße, Enterrottach, Mautstraße zur MoniAlm, Suttenrundweg, Wechsel, Suttensee, Hafneralm, Lukasalm, Fußweg nach Enterrottach, Kühzaglstraße, Brandstatt, Rottach Damm, Ziel

Strecke B: 55,67 km/ 1.938 hm

Strecke B

Für detailierte Infos bitte auf die Karte klicken!

Start: 10:30 Uhr ZUR ANMELDUNG

Start Birkenmoos, Tuftenstraße, Valepperstraße, Ellmösl, Unterwallberg, Ellmau, Ellmauerstraße, Wolfsgrubstraße, Feldstraße, Sonnenmoosstraße, Glaslstraße, Karl-Theodorstraße, Kapellenweg, Weißachaustraße, Wallbergstraße, Wallberg Talstation Wallberg Höhenstraße (Mautstraße), WallbergmoosAlm, Setzbergsattel (Abzweig Freisinget Hütte), Abfahrt über WB1 zur Wiesen nach Kreuth, Weissachaustraße zur Heide, Trinis, Trinisstraße, Haindlstraße, Georg-Hirth-Straße, Wallberg Höhenweg, Valepperstraße, Enterrottach, Mautstraße zur MoniAlm, Suttenrundweg, Wechsel, rechts Richtung AnkernAlmen, Auffahrt zur mittleren SuttnAlm, Stümpflingsattel, Abfahrt Forststraße bis kurz vor Parkplatz, Abzweig in Kratzerweg, Spitzingsee Umrundung, Spitzingsattel, Alte Spitzingstraße über Bockerlbahn nach Neuhaus, über Dürnbachstraße bergauf Richtung Kühzaglalm, Abfahrt zum Kühzagl, Kühzaglstraße, Brandstatt, Rottach Damm, Ziel

Strecke C: 78,51km /3.160 hm

Strecke C

Für detailierte Infos bitte auf die Karte klicken!

Start: 08:45 Uhr ZUR ANMELDUNG

Start Birkenmoos, Tuftenstraße, Valepperstraße, Ellmösl, Unterwallberg, Ellmau, Ellmauerstraße, Wolfsgrubstraße, Feldstraße, Sonnenmoosstraße, Glaslstraße, Karl-Theodorstraße, Kapellenweg, Weißachaustraße, Wallbergstraße, Wallberg Talstation Wallberg Höhenstraße (Mautstraße), WallbergmoosAlm, Setzbergsattel (Abzweig Freisinget Hütte), Abfahrt über WB1 zur Wiesen nach Kreuth, Weissachaustraße zur Heide, Trinis, Trinisstraße, Haindlstraße, Georg-Hirth-Straße, Wallberg Höhenweg, Valepperstraße, Enterrottach, Mautstraße zur MoniAlm, Suttenrundweg, Wechsel, rechts Richtung AnkernAlmen, Auffahrt zur mittleren SuttnAlm, Stümpflingsattel, Abfahrt Forststraße bis kurz vor Parkplatz, Abzweig in Kratzerweg, Spitzingsee Umrundung, Spitzingsattel, Alte Spitzingstraße über Bockerlbahn nach Neuhaus, über Dürnbachstraße bergauf Richtung Kühzaglalm, Abfahrt zum Abzweig Untere Krainberger Alm, Abzweig talwärts in Prinzenweg zum Gasthof Hennerer, diesen umfahren, Auffahrt zur Gindelalm, Gindelalmweg zur Neureuth, durch Parkplatz Gasthof Neureuth auf Westerhofweg nach Tegernsee Westerhof, über Wurzeltrail vorm Westerhof zur Neureuthrodelbahn, vor Parkplatz links in Forstweg Richtung Gschwandlerhof über Grün, links ins Alpbachtal bergauf bis Abzweig rechts über Holzbrücke zum Eisplatz Tegernsee, Schützenstraße, Sonnleitnweg, Auerbauer, The Wall, Galaun, Abzweig in Höhenweg Richtung Angermaier Kühzaglstraße, Brandstatt, Rottach Damm, Ziel

 

Für detailierte Infos bitte auf die Karte klicken!

Start: 08:00 Uhr ZUR ANMELDUNG[/accordion]

Haibike e-Bike Rennen: 35,83 km / 897 hm

Strecke A

Für detailierte Infos bitte auf die Karte klicken!

Start: 09:00 Uhr ZUR ANMELDUNG

Start Birkenmoos, Tuftenstraße, Valepperstraße, Ellmösl, Unterwallberg, Ellmau, Ellmauerstraße, Wolfsgrubstraße, Feldstraße, Sonnenmoosstraße, Glaslstraße, Karl-Theodorstraße, Kapellenweg, Weißachaustraße, Wallbergstraße, Wallberg Talstation Wallberg Höhenstraße (Mautstraße), Forstweg hinab zur Heide, Trinis, Trinisstraße, Haindlstraße, Georg-Hirth-Straße, Wallberg Höhenweg, Valepperstraße, Enterrottach, Mautstraße zur MoniAlm, Suttenrundweg, Wechsel, Suttensee, Hafneralm, Lukasalm, Fußweg nach Enterrottach, Kühzaglstraße, Brandstatt, Rottach Damm, Ziel

Startgeld

Früh-Anmelder sparen bares Geld!

10 % sparen, bei Anmeldung bis zum 31.01.2014.

Startgeld bei Anmeldung bis 31.01.2015:
Cross Country Tourenfahrt (Strecke T): 27,00 € (30,00 Euro – 10% Frühbucher-Rabatt)
Strecke A: 31,50 Euro (35,00 Euro – 10 % Frühbucher-Rabatt)
Strecke B: 36,00 Euro (40,00 Euro – 10 % Frühbucher-Rabatt)
Strecke C: 40,50 Euro (45,00 Euro – 10 % Frühbucher-Rabatt)

Startgeld bei Anmeldung von 01.02.2015 bis 30.04.2015:
Cross Country Tourenfahrt (Strecke T): 30,00 Euro
Strecke A: 35,00 Euro
Strecke B: 40,00 Euro
Strecke C: 45,00 Euro

Startgeld bei Anmeldung von 01.05.2015 bis 22.05.2015:
Cross Country Tourenfahrt: 35,00 Euro
Strecke A: 40,00 Euro
Strecke B: 45,00 Euro
Strecke C: 50,00 Euro

Nachmeldung ab 23. Mai 2015:
Cross Country Tourenfahrt: 40,00 Euro
Strecke A: 45,00 Euro
Strecke B: 50,00 Euro
Strecke C: 55,00 Euro

STARTPAKET

Das prall gefüllte Startpaket des Haibike MTB Festival beinhaltet Leistungen im Wert von über 80 Euro, die der Teilnehmer für sein Startgeld von 30 Euro bis max. 50 Euro (Frühbucher) einkauft!

 MTB Logo 2015

HAIBIKE STARTGESCHENK

Titelpartner Haibike überrascht Euch mit einem neuen Startergeschenk – nähere Infos in Kürze

 1529_pl_03561

Streckenrecherche, -ausarbeitung und -absicherung

Schon kurz nach dem jüngsten Marathon werden bereits die Strecken für das nächste Jahr ausgearbeitet und durch die erfahrensten Mountainbiker der Region recherchiert und optimiert. Damit sind Euch in jedem Jahr grenzenloses Fahrvergnügen und grandiose Ausblicke über die atemberaubende Seen- und Berglandschaft garantiert! In den Wochen vor dem Marathon werden die MTB-Strecken beinahe täglich von unserem Streckenteam abgefahren um etwaige Hindernisse, Witterungsschäden und Gefahrstellen zu kennzeichnen bzw. zu beseitigen oder zu umgehen. Während des Marathons sind über 150 Helfer und Streckenposten der nur dafür da, dass ihr sicher und auf dem richtigen Weg wieder zurück ins Ziel gelangt.

 startnummera

Personalisierte Startnummer

Wer sich bis zum 1. Mai 2015 anmeldet, erhält eine personalisierte Startnummer mit Nickname und Nation. Den Nickname bestimmt Ihr selbst bei der Online Anmeldung.

Zeitnahme

Die Zeitnahme wird 2015 mit einem Einmal-Transponder durchgeführt. Der Chip muss nach dem Rennen also nicht mehr abgegeben werden, sondern kann ganz stressfrei entsorgt werden.

 

 iconplus

Medizinische Notfallbetreuung

Das BRK Miesbach und die regionalen Bergwachten sind für den Notfall bestens gerüstet und mit ca. 50 Helferinnen und Helfern immer schnell zur Stelle.

Verpflegung

Auch verpflegungstechnisch bleiben beim Haibike MTB Festival Tegernseer Tal natürlich keine Wünsche offen: Kohlenhydrate sammeln kannst Du Samstagabend auf der legendären Pasta-Party mit frischen Nudeln und hausgemachten Saucen. Ein sehr umfangreiches Riegel- /Gelpaket erhältst Du bereits bei der Akkreditierung, damit Du Dir die Rationen ganz nach Deinem Gusto einteilen kannst.

Auf der Strecke warten auf Dich je nach Strecke bis zu sechs Verpflegungsstationen, an denen Du mit Wasser, Elektrolytgetränken, Obst, Schokolade, Cola und Kuchen verwöhnt wirst. Und nach Deiner Zieleinfahrt kannst Du Dich bei unserer erst mal mit Erdinger Alkoholfrei, Red Bull, Coca Cola oder Elektrolytgetränken stärken und mit unseren hausgemachten Blechkuchen, Käsespezialitäten und vielen weiteren Leckereien Deinen Zuckerhaushalt wieder in Ordnung bringen. Na, schon hungrig? ;-)

 IMG_2337

Ergebnisdienst und Urkundendruck im Internet

Kurze Zeit nach dem Zieleinlauf kannst Du Dir ganz bequem und ohne Stress deine personalisierte Teilnehmerurkunde auf der Homepage ausdrucken lassen und die Ergebnislisten online studieren.

 91fe536495

Duschmöglichkeit im See- und Warmbad Rottach-Egern

Nur einen Katzensprung mit dem Bike entfernt, kannst Du Dich hier von Deinem Marathonstress erfrischen und Dir eine herrliche Dusche, natürlich kostenlos, gönnen. Das Vorzeigen der Startnummer berechtogt Dich zum freien Eintritt und zur Nutzung der Duschen.

 

Das MTB- Marathon Startpaket 2015

Wertungsklassen

Es werden jeweils die drei Erstplatzierten in folgenden Altersklassen prämiert:

  • U23 Herren, Jahrgang 1993 und jünger*, Strecken A, B, C
  • U30 Herren, Jahrgang 1986-1992, Strecken A, B, C
  • U40 Herren, Jahrgang 1976-1985, Strecken  A, B, C
  • U50 Herren, Jahrgang 1966-1975, Strecken A, B, C
  • Ü50 Herren, Jahrgang 1965 und älter, Strecken A, B, C
  • U23 Damen, Jahrgang 1993 und jünger*, Strecken A, B, C
  • U30 Damen, Jahrgang 1986-1992, Strecken A, B, C
  • U40 Damen, Jahrgang 1976-1985, Strecken  A, B, C
  • Ü40 Damen, Jahrgang 1975 und älter, Strecken A, B, C

Grundlage für die Einstufung ist einzig und allein das Geburtsjahr. Beispiel: jeweils ab 01.01. eines jeden Kalenderjahres gehören zu der Altersklasse U30 diejenigen Sportler, die im Verlauf dieses Jahres mindestens 23 Jahre und höchstens 29 Jahre alt werden. Es ist unerheblich, ob das Geburtsdatum der 1.1. oder der 31.12. des jeweiligen Jahres ist.

*Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren dürfen nur mit schriftlicher Einverständnis-Erklärung eines Erziehungsberechtigten auf der Strecke A, B & T starten! Kinder unter 14 Jahren sind beim Marathon nicht startberechtigt, sie haben die Möglichkeit am Samstag, 6. Juni 2015 beim kids Cup an den Start zu gehen.

Preisgeld:
Das Preisgeld wird im Anschluss an die Siegerehrung im Event-Zelt/Akkreditierungs-Counter ausbezahlt. Bei Nichtabholung des Preisgelds am Veranstaltungstag bis 17:00 Uhr entfällt der Anspruch auf Preisgeld-Auszahlung.

Strecke A:

  • 75,00 Euro für die schnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 75,00 Euro für den schnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)
  • 50,00 Euro für die zweitschnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 50,00 Euro für den zweitschnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)
  • 25,00 Euro für die drittschnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 25,00 Euro für den drittschnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)

Strecke B:

  • 100,00 Euro für die schnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 100,00 Euro für den schnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)
  • 75,00 Euro für die zweitschnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 75,00 Euro für den zweitschnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)
  • 50,00 Euro für die drittschnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 50,00 Euro für den drittschnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)

Strecke C:

  • 150,00 Euro für die schnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 150,00 Euro für den schnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)
  • 100,00 Euro für die zweitschnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 100,00 Euro für den zweitschnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)
  • 75,00 Euro für die drittschnellste Finisherin (unabhängig von der Altersklasse)
  • 75,00 Euro für den drittschnellsten Finisher (unabhängig von der Altersklasse)

 

Urkunden
Die Urkunden stehen nach der Veranstaltung im Internet zum Download bereit.

Trophäen
Trophäen erhalten die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse der Strecken A, B, C.

Verhaltensregeln

Auch vor, während und nach dem Haibike MTB Festival Tegernseer Tal gibt es einige Regeln, die alle Biker beachten sollen, damit das Radeln für alle Beteiligten ein Vergnügen wird. Wir bitten Euch daher, die folgenden Regeln zu beachten und andere Motuntainbiker auf die Vorschriften hinzuweisen.

  1. Fahre nur auf ausgeschriebenen Wegen!
    • Fahre nie querfeldein, Du schädigst sonst die Natur!
    • Respektiere Wegesperrungen! Forstwirtschaft, Viehbetrieb und Naturschutz verlangen das!
    • Auch in Naherholungsgebieten können lokalte Sperrungen berechtigt sein!
  2. Hintelasse keine Spuren
    • Bremse nicht mit blockierenden Rädern (Ausnahme Notsituation)!
    • Vollbremsungen begünstigen Bodenerosion und verursachen Wegeschäden!
    • Stelle Deine Fahrweise auf die Wegebeschaffenheit ein!
  3. Halte Dein Mountainbike stets unter Kontrolle
    • Unachtsamkeit, auch nur für wenige Sekunden, kann einen Unfall verursachen!
    • Passe Deine Geschwindigkeit der jeweiligen Situation und dem Gelände an!
    • In nicht einsehbaren Passagen können jederzeit Fußgängen oder Hindernisse auftauchen!
    • Du musst in Sichtweite anhalten können! Zu Deiner und anderer Menschen Sicherheit!
  4. Respektiere ander Naturnutzer
    • Kündige Deine Vorbeifahrt frühzeitig an (klingeln, rufen, usw.) und vermindere Dein Tempo auf Schrittgeschwindigkeit!
    • Erschrecke keine anderen Wegenutzer und bedenke, dass andere Wegenutzer Dich zu spät wahrnehmen können!
    • Fahre, wenn möglich, nur in kleinen Gruppen!
  5. Nimm Rücksicht auf Tiere
    • Weidetiere und alle anderen Tiere im Wald bedürfen besonderer Rücksichtnahme!
    • Schließe Weidezäune nachdem Du Sie passier hast!
    • Verlasse rechtzeitig zur Dämmerung den Wald, um die Tiere bei ihrer Nahrungsaufnahme nicht zu stören!
  6. Plane und fahre vorausschauend
    • Prüfe Deine Ausrüstung und schätze Deine Fähigkeiten richtig ein!
    • Ein Helm kann schützen, ist aber keine Lebensversicherung
    • Denke an Werkzeuge, Flickzeug, Proviant und Erste-Hilfe-Set!

Die Art und Weise, in der Du fährst, bestimmt das Handeln der Behörden!

Anreise

Die besten Plätze zum Zuschauen und Anfeuern auf den Strecken von 2015 folgen demnächst!

Ein Fahrer bzw. eine Fahrerin ist nur so gut wie seine/ihre Betreuer! Deshalb ran an die Kuhglocken, Ratschen, Trompeten, Trommeln und was Euch sonst noch so einfällt – Hauptsache, es bringt Eure Fahrer nach vorne!

Komm doch schon einige Tage vor dem Rennen an den schönen Tegernsee!
Auch zum Haibike MTB Festival Tegernseer Tal 2015 bieten wir Dir wieder einen ganz besonderen Service an: direkt hier auf der Seite [mehr] kannst Du eine Unterkunft zum Vorzugspreis buchen! Besonders Teilnehmer/innen, die eine weite Anreise haben, können nun bereits am Samstag in aller Ruhe akkreditieren, die Strecken besichtigen, relaxen, etc. und am Sonntag ausgeruht und frisch an den Start gehen!

Übernachten kannst Du ab 25,00 Euro im Einzel- oder Doppelzimmer (je nach Hotelkategorie, jeweils zzgl. zum Startgeld). Frühstück für alle Teilnehmer/innen gibt´s ab 06.00 Uhr zu einem geringen Aufpreis im Start-/Zielbereich. Am Besten Du buchst das reichhaltige Frühstück gleich bei der Online Anmeldung dazu.

So kommst Du zum Haibike MTB Festival Tegernseer Tal:
mit dem Auto:
von München kommend auf der Autobahn A8 München Richtung Salzburg, an der Ausfahrt Holzkirchen abfahren und der B318 in Richtung Tegernsee folgen. Am Tegernsee entlang (der See sollte in Fahrtrichtung rechts von Dir sein) weiter bis Ortseingang Rottach-Egern. In Rottach-Egern links abbiegen in Richtung Sutten/ Monialm. Nach ca. 1,5 km befindet sich der Parkplatz auf der linken Seite.

Größere Kartenansicht
mit der Bahn:
vom Hauptbahnhof München aus verkehren im Stundentakt Züge der Bayerischen Oberlandbahn nach Tegernsee (Starnberger Flügelbahnhof). Fahrpreise und Abfahrtszeiten bei der Bayerischen Oberlandbahn [mehr]